Bürger gegen Fluglärm
(Allgäu Airport, Memmingen)

 

 

 

 

 

Aktuell

12.9.08
Nachdem die "Beamten-Shuttle"-Fluggesellschaft Germania ihr Erscheinen auf FMM angekündigt hat, offenbart ein genauer Blick in den Flugplan interessante Konsequenzen. Drei der vier von Germania angeflogenen Ziele werden auch von TUIfly bedient. Während es TUIfly bei Catania und Palma de Mallorca während des Winterflugplans ruhig angehen läßt und die Überschneidungen wohl erst im Sommer eine Rolle spielen, sieht das mit Berlin Tegel anders aus.
Im Winterflugplan 08/09 (Stand 12.9.08) werden 316 Flüge nach Berlin angeboten. Gegenüber unserer letzten Erhebung vom 2.9. entspricht das einer Steigerung von 23,1%, die sich zu etwa gleichen Teilen auf TUIfly und Germania aufteilt.
Gibt es wirklich so einen Ansturm auf die Linienflüge nach Berlin, daß so eine drastische Steigerung gerechtfertigt ist? Wohl eher nicht. Während des letzten Winterflugplans, also von Nov. 2007 bis einschl. März 2008 wurden auf der Strecke Memmingen - Berlin-Tegel knapp 24700 Passagiere (Einsteiger) befördert. Für den kommenden Winterflugplan würde das eine durchschnittliche Auslastung von nur 52,8 % ergeben. Selbst wenn man sehr optimstisch eine Steigerung der Passagierzahl von 10% zugrunde legt und ebenso optimistisch annimmt, daß Germania alle Flüge mit ihren F100 abwickelt, liegt sie Auslastung immernoch nur bei mageren 60,6%.
Es bleibt abzuwarten, ob dieser Flugplan tatsächlich so in Kraft tritt und wenn ja, wie lange man sich diese Überkapazitäten leisten kann und will. Wir informieren Sie hier!