Bürger gegen Fluglärm
(Allgäu Airport, Memmingen)

 

 

 

 

 

Aktuell

8.2.2009
Allgäu Airport im Steigflug - das wird zumindest auf der Website des Flughafens gemeldet. Leider sind derartige Jubelmeldungen nicht mehr so leicht zu verkaufen, seit Vergleiche zu den Vorjahresmonaten möglich sind. Zumindest bei den Inlandslinien ist das schon der Fall. Berlin liegt in den Einsteigerzahlen seit September (Einsteigerzahlen liegen erst seit September 07 vor) unter den Werten des jeweiligen Monat des Jahres 2007 - mit stetig fallender Tendenz. Dass Hamburg und Köln/Bonn anfangs über den Vorjahreswerten lagen ist darin begründet, daß diese Linien erst am "anlaufen" waren. Seit November liegen auch diese beiden Strecken deutlich darunter. Es ist also nicht gelungen, den Einzugsbereich des Flughafens zu vergrößern. Die Auslastung der Inlands-Fluglinien ist entsprechend miserabel. Nach Köln-Bonn flogen die Maschinen nur im August 08 mit im Duchschnitt mehr als 60% Besetzung. Die genannten Fakten wird man in den offiziellen Verlautbarungen des Flughafens wohl vergeblich suchen. Näheres entnehmen Sie bitte unserer Rubrik Statistik. Zwar sind die übrigen Flüge, vor allem die zu den "Warmwasserzielen", gut ausgelastet, aber auf die Inlandslinien entfallen 75% (!) der gesamten Sitzplatzkapazität von TUIfly auf FMM. (Winterflugplan 2008/2009, Stand 5.1.09). Allgäu Airport im Steigflug? Im Moment sieht es eher nach mühsam gehaltener Reiseflughöhe aus.