Bürger gegen Fluglärm
(Allgäu Airport, Memmingen)

 

 

 

 

 

Aktuell

18.6.09


Auch 2009 - immerhin 5 Jahre nach Erteilen der Betriebsgenehmigung und 2 Jahre seit Aufnahme des Flugbetriebs durch TUIfly - erhält der Flughafen Memmingen in der jährlich erscheinenden Flughafen-Mängelliste der Pilotenvereinigung "Cockpit" einen "Roten Stern" als Symbol für vorhandene Sicherheitsmängel. Grundlage für die Bewertung der Flughäfen sind die durch die Internationale Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) gesetzten Standards und Empfehlungen für den Bau, die Ausrüstung und die Kennzeichnung von Airports. Deren Ziel ist eine immer weitere Optimierung der Flugsicherheit.
Konkret werden als Mängel benannt:

  • Nicht nutzbarer Parallel-Taxiway zur Piste 24
  • Weder Runway-Guard-Lights noch Stopbars (Einrichtungen zur Vermeidung von Kollisionen auf der Start-/Landebahn)
  • Keine Runway-Centerline-Lights (Befeuerung der S-/L-Bahn-Mittellinie)

Über einen "Roten Stern" durften sich auch die Flugplätze in Altenburg, Heringsdorf, Mannheim, Hof, Zweibrücken, Westerland und Rostock/Laage "freuen".