Bürger gegen Fluglärm
(Allgäu Airport, Memmingen)

 

 

 

 

 

Aktuell

29.05.2015

Kurzer Bericht zu den ersten beiden Verhandlungstagen (27. /28.5.)

Wie schon berichtet, begann am 27.5. die Gerichtsverhandlung über die Klage gegen die Ausbaupläne des Allgäu Airport. Es waren lange Verhandlungen im gut besuchten Gerichtssal: Jeweils von 10 Uhr bis gegen 20.00 bzw. 19.15 Uhr. Der Vorsitzende Richter ließ durchblicken, daß er hinsichtlich der geplanten Bautätigkeiten eher keine Probleme habe, stellte aber zur Betriebszeitenerweiterung viele Fragen, die aus Sicht der Flughafenbetreiber höchst unbequem gewesen sein dürften. Die Argumente unseres Gutachters gegen den Nachtflug waren klar und stichhaltig. Dennoch können wir uns natürlich zu keinem Thema vor Urteilsverkündung auf ein Ergebnis festlegen. Der Prozeß wird am 2.6. fortgesetzt.